Referent:

Mathias Wirth
(Prof. Dr. Mathias Wirth ist seit 2018 Assistenzprofessor (mit tenure track) für Systematische Theologie und Leiter der Abteilung Ethik an der theologischen Fakultät der Universität Bern. Zuvor war er Postdoc an der Yale University)

Der grüne Tee am Morgen oder ein ausbalancierter Alltag zur Prävention des häufigen kardiovaskulären Todes sind Optionen einer Verbesserung der menschlichen Konstitution. Als moralisch erwägenswerte Option diskutieren Transhumanisten radikalere Formen des Enhancement. Denn der menschliche Körper ist offensichtlich ein elastischer Ort der Auseinandersetzung mit Wollens-Sollens-Mannigfaltigkeiten. Die notorische Möglichkeit der Stornierung des Bisherigen bezieht sich in der Geschichte des allgemeinen und individuellen Körpers auch und gerade auf dessen Materialität. Insofern stellt sich die Frage, welche Gründe überhaupt dagegensprechen, Körper zu ändern.

Über das diesjährige „Forum K’Universale“:
Im Studienjahr 2019/20 beschäftigt sich das Forum K’Universale mit dem Thema „Körperkreativitäten: Zum gesellschaftlichen Umgang mit dem menschlichen Körper“. Die Körperbezogenheit unserer Gesellschaft drückt sich in einem Spannungsverhältnis zwischen Kontemplation, Präsentation und Repräsentation aus. Dies erhält durch rasante technologische Entwicklungen wie z. B. Virtual und Augmented Reality, Artificial Intelligence, Body Contouring oder Organund Gewebetransplantation eine zusätzliche Dynamik. Der Körper als Thema hat daher an Brisanz gewonnen. Tatsächlich scheinen die Wissenschaften mit einem »body turn« zu reagieren.

Die akademischen Beiträge dieser Vortragsreihe müssen demnach vielgestaltig und interdisziplinär sein. Als geschichts-, sozial- und kulturwissenschaftliche oder theologische Studien diskutieren sie u. a. Körperbilder und Körperpolitiken, Gender Fragen und Machtverhältnisse, greifen Themen auf wie Tanz, Mode, Prothetik bis hin zu Reproduktionsmedizin oder Transhumanismus und laden ein zu einer inspirierenden Reise zum umstrittenen gesellschaftlichen Umgang mit dem menschlichen Körper.

Weitere Information zum Programm der Reihe unter www.ku.de/kuniversale.

Datum: Montag, 03.02.20  Uhrzeit: 18:15 –  19:45
Veranstalter: KU
Ort: Hörsaal 201, Kollegiengebäude A
Details zur Veranstaltung